Es ist ein Wahnsinn geworden. Seit mehreren Tagen ist der Lybien Konflikt an der Spitze der Nachrichtenwerte. Traurig ist eher diese voyeuristische Informationsmethode von derStandard.at. Die Seite bittet Live Berichterstattung aus Lybien. Mit Bildern von Soldaten, die, wie es dort steht “versuchen dem Kugelhagel der Gaddafi-Truppen auszuweichen”. Geschmacklos. Wirklich. Eine Mischung aus Mitleid, Voyeurismus, Informationsterror…in einer so called “Qualitäts Online News”. Dafür soll man sich schämen….